Zeitenspiegel Reportagen

Hansel-Mieth-Ehrungen 2009

08.03.2009

Hansel-Mieth-Preis 2009 geht an Reporter von “Neon” und “Focus”.
Zehntes Gabriel-Grüner-Stipendium verliehen.

Mehr »

Preis für "Peace Counts on Tour"

23.02.2009

Er gilt als Kisch-Preis unter den Konfliktforschern. Das Tübinger Institut für Friedenspädagogik und “Peace Counts Project” – das maßgeblich von Zeitenspiegel getragen wird – haben den Peter-Becker-Preis für Friedens- und Konfliktforschung 2008/09 der Philipps-Universität Marburg gewonnen: für das Projekt “Peace Counts on Tour”. Mit 10.000 Euro ist der Preis eine der höchstdotierten sozialwissenschaftlichen Auszeichnungen in Deutschland.

Mehr »

2008: Das Jahr der Ehrungen

13.01.2009

Zeitenspiegler haben auch im vergangenen Jahr viele Preise gewonnen: Insgesamt elf journalistische Auszeichnungen gingen an unsere Autoren und Fotografen –
hier die Auszeichnungen im Einzelnen.

Mehr »

Culture Counts beim SWR

21.12.2008

Der SWR sendete ein Radio-Feature über die kulturelle Vielfalt Stuttgarts – eine Co-Produktion des Journalisten Heiner Wember und der Agentur Zeitenspiegel.

Mehr »

ZS Journalisten des Jahres

15.12.2008

Gleich zwei Zeitenspiegler haben es in diesem Jahr in die Auszeichnungsränge des Fachblatts “Medium-Magazin” geschafft. Die 50-köpfige Jury bestimmte Malte Arnsperger zusammen mit stern-Reporter Markus Grill zum “Journalisten des Jahres 2008” für ihre Reportage zu den Bespitzelungsmethoden der Lebensmittelkette “Lidl”.
Auch Zeitenspiegler Rainer Nübel zählt zu den Geehrten. Für das Buch “Wir können alles” zu Filz und Korruption in Baden-Württemberg wurden er und die anderen Schreiber zu “lokalen Autoren 2008” ernannt.

Mehr »

Schüler machen "mare"

08.12.2008

Für das gerade erschienene mare-Sonderheft “Captain’s Dinner” hat sich die Redaktion des Hamburger Magazins eine Kooperation der besonderen Art einfallen lassen: Absolventen der Zeitenspiegel-Reportageschule Günter Dahl in Reutlingen haben alle Reportagen des Heftes geschrieben, Fotostudenten der Fachhochschule Hannover haben dazu fotografiert. Die Zusammenarbeit der sechs jungen Reporterpaare fand auf vier Kontinenten statt. Anke Lübbert und Felix Seuffert führte die Arbeit nach Japan, Ulf Schubert und Henning Bode nach Kanada, Markus Wanzeck und Verena Müller reisten nach Island, Selina Byfield und Franz Bischof nach Peru, Sara Mously und Lucas Wahl nach Israel und Julia Rommel und Michael Hauri nach Frankreich.

Mehr »

Saglietti Finalist bei Valtueña-Award

05.12.2008

Auszeichnung für Zeitenspiegel-Fotograf Ivo Saglietti: Beim “Luis Valtueña 12th International Humanitarian Photography Award” ist der Genueser als Finalist geehrt worden – seine Arbeiten werden nun Teil einer internationalen Ausstellung durch die spanische Organisation Médicos del Mundo, die den Preis ausrichtet.

Mehr »

Schneider-Preis für Wörtz

04.12.2008

Zeitenspiegler Tilman Wörtz hat zusammen mit dem WDR-Journalisten Heiner Wember den renommierten Ernst-Schneider-Preis 2008 der deutschen Wirtschaft gewonnen. Sie erhielten die Auszeichnung in der Kategorie “Hörfunk – Große Wirtschaftssendung” für ihre sechsteilige WDR-Serie “China und Indien. Die neuen Imperien”.

Mehr »

50 Engagierte - von ZS

03.12.2008

Im Auftrag der Hilfsorganisation “Brot für die Welt” hat Zeitenspiegel in einer weltweiten Tour Porträts von 50 Engagierten erstellt, die eng mit der Institution verbunden sind – zur Feier des 50. Geburtstages von “Brot für die Welt”. Die Ergebnisse aus allen Erdteilen, zusammen mit Interviews, sind einsehbar auf der Website www.50engagierte.de

Mehr »