Zeitenspiegel Reportagen

Der Mann aus dem Wald - Teaser

Der Mann aus dem Wald

Erschienen in "stern" 52/2020

Text: Ingrid Eißele und Isabel Stettin

Im Sommer waren 2500 Polizisten im Einsatz, um ihn zu fassen, selbst in New York und Hongkong sprach man vom „Black Forest Rambo“. Im Januar steht ein Gericht vor der Frage: Wie gefährlich ist Yves R.?

bh_hundt_teaserVÖ

Harter Hund

Erschienen in „Focus“ am 20.12.2020

Text: Bernd Hauser, Fotos: Carsten Egevang

Das Rad war noch nicht erfunden, da zogen schon Menschen mit Hundeschlitten über das Eis der Arktis. Ein Forschungsprojekt untersucht die Vergangenheit des Grönlandhunds, um ihn in die Zukunft zu retten.

rk_zauber_teaser

Zauberberge

Erschienen in "natur" 12/20

Text: Markus Wanzeck, Fotos: Rainer Kwiotek

Unser Autor fährt mit viel Anlauf nach Berchtesgaden. Und findet sich in einer märchenhaften Alpenwelt wieder, in der Hexen schlummern, wunderliche Dinge geschehen und über allem ein steinerner König thront.

12th Memory Rise - taz

Widerstand im Namen des Islam

Erschienen in der "taz am wochenende", 12. Dezember 2020

Text: Jan Rübel, Fotos: Frank Schultze

Junge muslimische Aktivisten aus Nordrhein-Westfalen engagieren sich gegen Islamisten. Sie stellen IS-Videos nach, halten Radikalen den Spiegel vor - und werden von mehreren Seiten attackiert.

Mehr als drei Jahre begleitete Zeitenspiegel-Fotograf Frank Schultze die jungen muslimischen Männer und Frauen. Die Langzeitrecherche wurde durch ein Stipendium der VG Bild-Kunst unterstützt.

Der Beitrag ist am 12. Dezember 2020 als Titelgeschichte der taz am Wochenende erschienen. Er wurde, mit einem Teil der Fotos, auch auf taz.de veröffentlicht: https://taz.de/Muslime-gegen-Islamismus/!5734315/

In nächster Nähe, so fern

In nächster Nähe, so fern

Erschienen in der "Frankfurter Rundschau", 17. Oktober 2020

Text: Jan Rübel

Werkstätten für Menschen mit Behinderung bilden einen unsichtbaren Massenmarkt. In Deutschland arbeiten dort 300.000 Frauen und Männer. Jan Rübel hat sich in einem System umgesehen, das kaum jemand kennt.

Spaziergang mit Guido Hammesfahr

Ein Spaziergang mit ... Guido Hammesfahr

Erschienen in "natur" 11/20

Text: Uschi Entenmann, Fotos: Kathrin Harms

Vor 40 Jahren entwickelte das ZDF „Löwenzahn“ als Natur- und Umweltsendung für Kinder. Generationen wurden mit dem neugierigen Peter Lustig groß, Guido Hammesfahr zog 2006 als Fritz Fuchs in den Bauwagen ein. Und erzählt bis heute Geschichten, die nicht nur Kindern Lust aufs Entdecken machen.

Fitte Senioren

Wo die fitten Senioren leben

Erschienen in "Stern Gesund Leben Spezial", Oktober 2020

Text: Isabel Stettin, Fotos: Sascha Montag

Auf der südjapanischen Inselgruppe Okinawa werden auffällig viele Menschen mehr als 100 Jahre alt. Forscher sind überzeugt, dass vor allem die gesunde Ernährung der Inselbewohner über ihre Lebenserwartung entscheidet.

Brand Moria

Das Drama von Moria

„stern TV“, 16. September 2020

Von Sophia Maier

Durch den verheerenden Brand im Flüchtlingslager Moria wurden mehr als 12.000 Flüchtlinge auf der griechischen Insel Lesbos schlagartig obdachlos – rund ein Drittel von ihnen Kinder und Säuglinge. Eine schnelle Lösung der humanitären Krise ist indes nicht in Sicht. Wie ist die Situation der Menschen vor Ort? Wie könnte es weitergehen?

Die Stern-TV-Doku auf Youtube:

www.youtube.com/watch?v=ISqbwxYIfUs

FF_nichts_Teaser

Hier gibt es nichts zu holen

Erschienen in "taz.die tageszeitung" 09/2020 und als Multimedia-Reportage

Text und Fotos: Fabian Franke und Nora Belghaus

Deutschland benötigt Lithium um die Energiewende voranzutreiben. Aus diesem Grund unterstützt es einen Deal zwischen einer deutschen Firma und Bolivien. Doch dann platzt das Geschäft. Warum?

Moria

Diese Jahre der Schande waren ein Armutszeugnis für Europa

Erschienen auf "T-Online", 11. September 2020

Von Sophia Maier

Nicht erst seit dem Brand in Moria ist das Leid für Flüchtlinge in Griechenland unfassbar groß. Reporterin Sophia Maier hat in den letzten Jahren das Schrecken in den Lagern miterlebt und ihren Glauben an Europa verloren.

https://www.t-online.de/nachrichten/ausland/krisen/id_88553164/moria-drama-diese-jahre-der-schande-waren-ein-armutszeugnis-fuer-europa.html