Zeitenspiegel Reportagen

syrische familien

Macht endlich Frieden!

Erschienen in "Chrismon", 06/2018

von Autor Burkhard Weitz und Fotograf Christoph Püschner

Niemand weiß, wie lange der syrische Krieg noch dauert und welche Fronten sich noch auftun werden. Drei Familienschicksale in einem ausgebrannten Land

Majid Diallo

Zwei Minuten Glück

erschienen in "Der Spiegel" 02/06/18

von Autor Fritz Schaap und Fotograf Sascha Montag

Majid Diallo ist 27 und will weg aus Afrika. Doch seine Überfahrt nach Italien scheitert, ermacht sich auf den langen Weg zurück nach Guinea. Die Geschichte seiner Reise zeigt, warum es für viele Migranten keine Heimkehr gibt.

rk_Pferde_Teaser VÖ

Die Pferdestärke kommt zurück

Erschienen in "natur" Mai 2018

Text: Patrick P. Bauer / Fotos: Rainer Kwiotek

Traktoren und Mähdrescher verbrauchen Diesel, verdichten Böden, stinken und machen Krach. Landwirte, Holzrücker und sogar Winzer experimentieren mit einer althergebrachten Alternative: Pferden. Ist das mehr als ein nettes Experiment?

tuli luli

Schmusen gegen den Schmerz

erschienen in "Welt der Frau" 06/18

Von Autorin Isabel Stettin und Fotograf Sascha Montag

“Tuli Luli” (Schmusewiege) ist ein außergewöhnliches Heim für verlassene Babys im polnischen Lodz. Die Neugeborenen erfahren Liebe - und sie finden neue Familien.

schule berlin

Berliner Schullotterie

erschienen in "Berliner Zeitung" 14.05.18

von Autor Jan Rübel

Jedes Frühjahr warten in Berlin Tausende Eltern auf die Nachricht, welche weiterführende Schule ihr Kind in die 7. Klasse aufnimmt. Der Kampf einer Familie, der kein einziger Wunsch erfüllt worden ist

rauchende Kinder

Im Schatten der Banner

erschienen in "Zeitzeichen" 06/18

von Autor Fritz Schaap und Fotograf Sascha Montag

In Indonesien leiden schon Kleinkinder an den Folgen ihrer Nikotinsucht. Ein Vor-Ort-Besuch auf der Insel Lombok.

Kinderheim Uummannaq

Ein neues Zuhause

erschienen in "Reader´s Digest" 06/18

Von Autorin Isabel Stettin und Fotograf Sascha Montag

Das nördlichste Kinderheim der Welt gibt jungen Inuit eine Perspektive für die Zukunft und ein neues Zuhause

Minangkabau

It´s a womans world

erschienen in "Wienerin", 05.2018

von Autor Fritz Schaap und Fotograf Sascha Montag

Matriarchat. Auf der indonesischen Insel Sumatra leben die Minangkabau. Sie sind die größte matriarchalische Gesellschaft der Welt. Und sie sind gläubige MuslimInnen. Wie geht das? Ein Besuch

Narain-Interview

„Wir brauchen intelligente Wege“

Erschienen in „natur“ 05/18

Text: Markus Wanzeck, Fotos: Florian Lang

Zu Besuch bei Sunita Narain, der einflussreichsten Umweltaktivistin Indiens. Ihr Lieblingsumweltproblem? Die Luftverschmutzung. Deutschlands Autoindustrie-Hörigkeit? Erbärmlich. Großbritannien als Indiens Vorbild? Bloß nicht! Vierter Teil der natur-Serie „Umweltmacht Indien“.

Zu gefährlich

Zu gefährlich für die Freiheit?

Erschienen in „Stern“ 15/2018

Text: Ingrid Eißele

Vor elf Jahren ermordete der damals 18-jährige Deniz E. einen Menschen. Er hat seine Strafe abgesessen. Doch ob er tatsächlich entlassen wird, muss nun ein Gericht entscheiden.