Zeitenspiegel Reportagen

Jan Rübel

Jan Rübel

Contact

phone: +49 (0) 71 51-96 46 0

Autor / Berlin

Profiles, social issues, German and Middle Eastern politics

+
Vita:

Born in 1970 on an island in Eastern Frisia. Islamic studies and Middle Eastern history at the Universities of Hamburg, Beirut and Tel Aviv. Attended the Axel Springer School of Journalism, followed by two years as a political editor at Die Welt. Parliamentary correspondent for the Welt am Sonntag for CDU, CSU and FDP 2005-2007. Moved to an Axel Springer AG development project in May 2007, in January 2008 to Zeitenspiegel, where he is now a partner. Currently provides political commentary for Yahoo.com.

Awards:

Theodor Wolff Prize 2011
World Population Foundation Journalism Prize 2013
Nominated for Alternative Media Prize 2014
ERM Media Prize (third place) 2014
Karl Kübel Media Prize 2015
Nominated for Alternative Media Prize 2016
German Sozial Prize 2016
BIGSAS Media Prize 2017

cp_meshcapade

Feature

Avatare, made im Ländle

Erschienen in "Frankfurter Rundschau", 11./12. Juni 2022

Von Fotograf Christoph Püschner und Autor Jan Rübel

In Tübingen entwickelt ein Team aus aller Welt digitale Doppelgänger des Menschen - mit aussichtsreichen Chancen, von der Medizin bis zur Mode. Ein Lehrstück über Know-how als Kitt, der ganze Kontinente zusammenhält.

jr_hauptsach_frieden_Teaser

Feature

Hauptsache, Frieden

Erschienen in "Die Zeit", 17/2022

Wie lässt sich im Unterricht über den Krieg sprechen? In Berlin versuchen zwei Historikerinnen, Jugendlichen die Hintergründe zu erklären – und geraten dabei auch an persönliche Grenzen.

limes_remstal_landluft

Feature

Checkpoint Charlie der Antike

Erschienen in "Landluft", Dezember 2021

Von Fotograf Christoph Püschner und Autor Jan Rübel

Jeder kennt den Limes, aber wie sieht es an ihm aus? Eine Wanderung entlang der römischen Grenzmarkierung von Lorch bis Murrhardt.

Ein Schild vor einem Baum

Feature

Wo Klimaschutz kein Picknick ist

Erschienen in "stern", Ausgabe 39/2021

Der Aktivist will raus aus der Braunkohle. Die Kumpel leben davon. Eine schwierige Annäherung in der Lausitz. Den Beitrag finden Sie hier.

JR_nette-Familie_teaser

Feature

Eine schrecklich nette Familie

Erschienen in "Publik-Forum", Juli 2021

Wie wächst man in der AfD? Unser Autor hat sechs Jahre lang vier junge Aktivisten begleitet. Er stieß zuerst auf Chaos, dann auf Rechtskurs und schließlich wieder Chaos: Wie die Junge Alternative begann und was aus ihren Kadern geworden ist – eine Chronik der Jugendorganisation der AfD in sechs Akten.

jr_Kurfuerstendamm_

Feature

Beim vergessenen Geburtstag

Erschienen in "Berliner Zeitung", 12.05.2021

Der Kurfürstendamm wurde 135 Jahre alt. War was? Ein Geburtstagsspaziergang auf dem Boulevard der Pandemie.