Zeitenspiegel Reportagen

Kinderheim Uummannaq

Ein neues Zuhause

erschienen in "Reader´s Digest" 06/18

Von Autorin Isabel Stettin und Fotograf Sascha Montag

Das nördlichste Kinderheim der Welt gibt jungen Inuit eine Perspektive für die Zukunft und ein neues Zuhause

Minangkabau

It´s a womans world

erschienen in "Wienerin", 05.2018

von Autor Fritz Schaap und Fotograf Sascha Montag

Matriarchat. Auf der indonesischen Insel Sumatra leben die Minangkabau. Sie sind die größte matriarchalische Gesellschaft der Welt. Und sie sind gläubige MuslimInnen. Wie geht das? Ein Besuch

Narain-Interview

„Wir brauchen intelligente Wege“

Erschienen in „natur“ 05/18

Text: Markus Wanzeck, Fotos: Florian Lang

Zu Besuch bei Sunita Narain, der einflussreichsten Umweltaktivistin Indiens. Ihr Lieblingsumweltproblem? Die Luftverschmutzung. Deutschlands Autoindustrie-Hörigkeit? Erbärmlich. Großbritannien als Indiens Vorbild? Bloß nicht! Vierter Teil der natur-Serie „Umweltmacht Indien“.

Zu gefährlich

Zu gefährlich für die Freiheit?

Erschienen in „Stern“ 15/2018

Text: Ingrid Eißele

Vor elf Jahren ermordete der damals 18-jährige Deniz E. einen Menschen. Er hat seine Strafe abgesessen. Doch ob er tatsächlich entlassen wird, muss nun ein Gericht entscheiden.

Fluechtlingslager Moria_Teaser

Hier scheitert Europa

Die Zeit 2/2018

Text: Raphael Thelen

Mehr als 5000 Menschen harren aus im Flüchtlingslager Moria auf Lesbos. Einige von ihnen glauben, die schlimmen Zustände seien politisch gewollt. Das nehmen sie nicht länger hin.

Prinz des Lichts

Prinz des Lichts

Der Spiegel 3/2018

Text: Carsten Stormer, Fotos: Carlo Gabuco

Philippinen: Fünf Monate lang hielt der IS die Stadt Marawi, dann wurde sie befreit. Doch die Gefahr ist groß, dass hier ein neuer Rückzugsraum der Islamisten entsteht.

Schwitteks_Schüler_

r

Erschienen in "Datum" Ausgabe 12/17 – 01/18

Text: Carsten Stormer · Fotos: Uli Reinhardt

Ein deutsches Ehepaar lehrte tausenden afghanischen Kindern Lesen und Schreiben. Nun packt es seine Sachen.

ur_schwittek_teaser_publ

Sie geben nicht auf

Erschienen in "Die Zeit" am 28.12.2017

TEXT: Carsten Stormer FOTOS: Uli Reinhardt

Ein deutsches Ehepaar bringt Kindern in Afghanistan seit 20 Jahren Lesen, Schreiben und Rechnen bei. Nun ist ihr Lebenswerk in Gefahr.

SKR_Schwein_Teaser_VÖ

Ein Spaziergang mit ... Ulrike Weiler

Erschienen in natur 12/17

Interview: Sigrid Krügel; Fotos: Christoph Püschner

Etwa eine Autostunde von der Universität Hohenheim entfernt treffen wir die Agrarwissenschaftlerin Ulrike Weiler. Wir wollen von ihr etwas über Schweine erfahren, denn das ist ihr Spezialgebiet. Ulrike Weiler hat das Buch „Fleisch essen? Eine Aufklärung“ geschrieben, in dem sie sich als Fleischesserin outet. Eine streitbare Frau also, nicht überall stößt man damit auf Sympathie. Als Treffpunkt hat sie die Landwirtschaftliche Versuchsstation der Universität vorgeschlagen, den Unteren Lindenhof in Ehningen am Fuße der Schwäbischen Alb. Hier leben rund 100 Kühe, 1000 Schweine und 10.000 Hühner.

rk_SLF_ Kopie

Schnee von gestern

Erschienen in "natur" Nr.12/17

TEXT: EDITH LUSCHMANN / FOTOS: RAINER KWIOTEK

Lawinen sind eines der gefährlichsten Naturereignisse im Gebirge. Zwar hat man schon viel über sie gelernt, doch eine sichere Vorhersage ist nach wie vor unmöglich. Um das zu ändern, sammeln Forscher in Davos unermüdlich Daten in den verschneiten Bergen – auch bei Nebel, Wind und Lawinenwarnstufe vier.