Zeitenspiegel Reportagen

Markus Wanzeck

Markus Wanzeck

Kontakt

Tel: +49 (0) 71 51-96 46 0

Autor / Hamburg

Umwelt, Soziales, China & Asien

+
Vita:

Markus Wanzeck hat Philosophie und Soziologie in München und Sydney, Australien, studiert und anschließend die Zeitenspiegel-Reportageschule besucht (3. Jahrgang). Von 2008 bis 2011 arbeitete er im Journalistenbüro Textsalon Berlin, das er mitbegründet hat. Seit 2011 ist er Reporter, Redakteur und Projektleiter bei Zeitenspiegel. Veröffentlichungen u.a. in brand eins, Cicero, mare, Reportagen, Stern und Die Zeit. Seit 2014 ist er beim Umweltmagazin natur, vier Jahre als Chef vom Dienst, seit 2018 als Redakteur und Reporter.

Er ist Vorsitzender des Deutsch-Chinesischen Mediennetzwerks.

PGP-Emailschlüssel.

Auszeichnungen und Stipendien:

2017 Stipendium des Journalisten-Austauschprogramms “Media Ambassadors India – Germany”
2016 Nominierung Henri-Nannen-Preis / Egon-Erwin-Kisch-Reportagepreis
2014 Nominierung als “Bester freier Reporter” beim Deutschen Reporterpreis
2014 Deutsch-Asiatisches Journalistenstipendium der Internationalen Journalistenprogramme e.V. (IJP)
2012 Nominierung für den Medienpreis der Kindernothilfe
2011 Gabriel-Grüner-Stipendium für engagierte Bild- und Textreportagen
2010 Recherchestipendium des Auswärtigen Amtes im Rahmen von “Deutschland und China – Gemeinsam in Bewegung”
2009 kontext-Recherchestipendium
2009 Stipendium des Journalisten-Austauschprogramms „Medienbotschafter China – Deutschland“
2008 Wahl unter die “Top 30 bis 30” der jungen deutschsprachigen Journalisten durch das Medium Magazin
2007 Marion-Dönhoff-Förderpreis der Robert Bosch Stiftung

EJC-Serie, Afghanistan, Moschee Kalatscha

Reportage

Die fliegenden Klassenzimmer

Erschienen in der "Frankfurter Rundschau", 22. Juli 2021

Von Fotograf Uli Reinhardt und Autor Markus Wanzeck

In Afghanistan ist Bildung oft lebensgefährlich. Doch der Verein Ofarin gibt nicht nur den Kindern des Landes Hoffnung.

cp_rinder_teaser

Reportage

Rinder, zur Sonne, zur Freiheit!

Erschienen in "Die Zeit" Nr. 11/2021

Seit Jahrzehnten kämpfen die Maiers auf ihrem Hof am Rand der Schwäbischen Alb dafür, dass ihre Nutztiere würdevoll leben - und ohne Leid sterben dürfen.

rk_watzmann_teaser

Reportage

Zauberberge

Erschienen in "natur" 12/2020

Von Fotograf Rainer Kwiotek und Autor Markus Wanzeck

Unser Autor fährt mit viel Anlauf nach Berchtesgaden. Und findet sich in einer märchenhaften Alpenwelt wieder, in der Hexen schlummern, wunderliche Dinge geschehen und über allem ein steinerner König thront.

Reportage

Die Lebensmittelretter

Erschienen in "natur" 01/20. Fotos: Kathrin Harms

Unmengen an Essen werden weggeworfen. Zwei Berliner Start-ups haben neue Wege gefunden, Lebensmittel vor dem Mülleimer zu retten. Das eine stellt sie in Supermarktregale. Das andere serviert sie in einem Restaurant.

DDR-Nationalparkprogramm

Reportage

Nacktvorlesung mit Poseidon

Erschienen auf "Spiegel Online" am 29.10.2019.

Von Fotograf Sascha Montag und Autor Markus Wanzeck

Als die DDR implodierte, stellte 1990 der letzte Regierungsbeschluss fast fünf Prozent der Staatsfläche unter Naturschutz - ein Überraschungscoup von Umweltaktivisten um Michael Succow. Seitdem haben sie viel erreicht, weltweit.

Bergspaziergang mit Reinhold Messner

Interview

Am Berg mit … Reinhold Messner

Erschienen in "natur" 11/19. Fotos: Alexander Alber

Der Südtiroler Extrembergsteiger hat alle 14 Achttausender der Erde erklommen, glühende und eisige Wüsten durchquert, sogar fünf Jahre im EU-Parlament überlebt. Das womöglich größte Abenteuer steht ihm aber noch bevor.