Zeitenspiegel Reportagen

Frank Schultze

Frank Schultze

Kontakt

Tel: +49 179 50 92 659

Fotograf / Dortmund

Krisenregionen, Entwicklungsländer, soziale Reportagen, Architektur

+
Vita:

Jahrgang 1959, stammt aus Daun (Eifel) und studierte in Dortmund Bildjournalismus bei Prof. Adolf Clemens.

Seit dem Abschluss 1992 arbeitet er für alle wichtigen deutschsprachigen und internationalen Magazine und Zeitungen wie GEO, Stern, Cicero, chrismon, Spiegel, Times, Focus, Facts, Brigitte, natur, Das Magazin, Weltwoche, Sie & Er und Die Zeit. Seit Mai 2000 Mitglied bei der Reportageagentur Zeitenspiegel.

Auszeichnungen:

  • 2019 Nominierung beim Vonovia Award „Beste Fotoserie“
  • 2017 Nominierung beim Otto-Steinert-Preis
  • 2017 VG-Bild Stipendium für „12th MemoRise”
  • 2010 “Red Dot design award communications 2009” für Fotos in der Broschüre “Kreatives Handeln”
  • 2006 Nominiert für den Medienpreis der Kindernothilfe, „Zweites Leben kleiner Mörder“ (Nord-Uganda)
  • 2006 Preisträger beim Fotopreis des Fotoprojekts Bridges, “Ein Gigant auf Reisen”
  • 1996 1. Platz Sozialfotografie der freien Wohlfahrtsverbände 1996

Beteiligt an zahlreichen Einzel- und Gruppenausstellungen.

FS_Danni_Teaser

Reportage

Widerstand im Wald

Erschienen in "natur", Nr. 1/21

Von Fotograf Frank Schultze und Autorin Jelca Kollatsch

Durch den Dannenröder Forst soll eine Schneise geschlagen werden, ausgerechnet für eine Autobahn. Klimaaktivisten wollen das verhindern. Für sie geht es auch um die Frage, wer im Angesicht des Klimawandels Gesetze brechen darf: sie oder der Staat.

fs_ChristenPakistan_Teaser

Reportage

Christen in Pakistan

Freies Thema, März 2019

Christen haben es in Pakistan schwer, sie stehen an unterster Stelle im gesellschaftlichen System. Das beeinflusst sie in ihrem täglichen Leben und kann bei Übergriffen tödlich sein. Pakistans etwa zweieinhalb Millionen Christen stehen seit Jahren unter Druck.

fs_ChristenIrak_Teaser

Reportage

Die letzten Christen im Nord-Irak

Freies Thema, März 2018

Die christliche Bevölkerung wurde vom IS vertrieben und kehrt wieder in die kleinen Vororte um Mosul zurück. Mit großzügigen Spendengeldern wurden einige Kirchen wiederaufgebaut und Häuser renoviert. Aber dennoch werden die Christen nun von den schiitischen Milizen, die die Provinz Ninawa und Mosul vom IS zurückerobert haben, eingeschüchtert und bedroht.

fs_Transgender_Teaser

Reportage

Transgender-Szene in Kathmandu

Freies Thema, März 2016

Shrestha und Bhandari führten den Zeitenspiegel-Fotografen Frank Schultze in die Transgender-Szene Kathmandus ein: in verrauchte Spelunken und Tanzbars, zu einem Arzt, der ihnen Hormone spritzt, in ein Auffanghaus für Aidskranke und auf den Straßenstrich.

Man spricht Deutsch

Reportage

Man spricht Deutsch

Erschienen am 6. Januar 2013 in der FAS

Von Fotograf Frank Schultze und Autor Jan Rübel

In einem Café treffen sich alte Menschen, erzählen Witze, hören Musik und streiten sich. Sie reden über Bienenstich und Birkenau.

Gerichtsschiff

Reportage

Gerichtsschiff

Erschienen im Juni 2012 in "Chrismon"

Der schwimmende Justizpalast. Wo “Tribuna” festmacht, kommt die Gerechtigkeit sonst nicht hin: Im Amazonasdelta, zwölf Reisestunden von der nächsten größeren Siedlung entfernt, verhandeln fahrende Richter die Angelegenheiten der Uferbewohner.