Zeitenspiegel Reportagen

Vogel-Preis an Jan Rübel

2021/10/13

Zeitenspiegel-Autor Jan Rübel hat den diesjährigen Friedrich und Isabel Vogel-Preis für Wirtschaftsjournalismus gewonnen. Die Jury entschied sich in der Kategorie Print für seine Reportage “In nächster Nähe, so fern” über Werkstätten für Menschen mit Behinderung als unsichtbarer Massen(Arbeits)markt in Deutschland, erschienen 17. Oktober 2020 in FR7 – Magazin der Frankfurter Rundschau.

Mehr »

Eine sehr feuilletonistische Debatte

2021/08/27

Die Doku „Die Unbeugsamen – Gefährdete Pressefreiheit auf den Philippinen“ wurde im Frühjahr für den Grimme-Preis nominiert. Doch der Film über die riskante Arbeit von Journalistinnen und Menschenrechtlern in dem südostasiatischen Land nahm für dramatischeres Storytelling selbst die Gefährdung einiger Protagonisten in Kauf. Als Zeitenspiegel-Reporter Carsten Stormer, der anfangs an der Doku mitgearbeitet hatte, auf diese bittere Ironie hinwies, war in deutschen Medien die Entrüstung groß - über Stormer.

Mehr »

Weltweites Reportageprojekt zu Bildung

2021/08/25

Ein Jahr lang suchen Reporterinnen und Reporter von Zeitenspiegel in zwölf Ländern der Welt nach Geschichten, die zeigen, welchen Unterschied Bildung im Leben von Menschen machen kann. Projektpartnerin ist die Frankfurter Rundschau. Unterstützt wird das globale Rechercheprojekt durch das European Journalism Centre (EJC) und die Bill & Melinda Gates Foundation.

alt text

Mehr »

Recherchen im Hochwassergebiet

2021/08/23

Fünf Reporterinnen und Reporter von Zeitenspiegel waren in den vergangenen Wochen auf Recherche in Rheinland-Pfalz, Nordrhein-Westfalen und Bayern, um im Auftrag des stern mit Betroffenen der Hochwasserkatastrophe zu sprechen.

alt text

Mehr »

Zeitenspiegel eröffnet Büro in Peking

2021/08/18

Nach rund anderthalb Jahren Wartezeit hat das chinesische Außenministerium unserem Korrespondenten David Sahay ein Visum erteilt. Jetzt soll so bald wie möglich das Büro in Peking eröffnet werden.

alt text

Mehr »

Preis "von unten" an Uhlenkamp und Montag

2021/08/11

Zeitenspiegel-Autorin Rike Uhlenkamp und Zeitenspiegel-Fotograf Sascha Montag haben den diesjährigen Journalistenpreis „von unten“ der österreichischen Armutskonferenz gewonnen.

alt text

Mehr »

Alternativer Medienpreis an Jan Rübel

2021/05/21

Der 22. Alternative Medienpreis geht in diesem Jahr an Zeitenspiegel-Autor Jan Rübel. Die Juroren verliehen ihm die Auszeichnung in der Kategorie „Macht“ für die Reportage „In nächster Nähe, so fern“, in der er das System der Werkstätten für Menschen mit Behinderung nachzeichnet.

alt text

Mehr »

Fotoausstellung von Frank Schultze

2021/05/11

Eine 160 Jahre alte Tradition endete 2001 abrupt: Thyssen Krupp stellte die Stahlproduktion im Stadtteil Dortmund-Hörde ein. 800 chinesische Arbeiter flogen ein und demontierten 2003 die Anlage um sie in China wieder aufzubauen.

alt text

Mehr »

Drei Neuzugänge bei Zeitenspiegel

2021/03/14

Gleich drei Neue konnten wir in den vergangenen Monaten bei Zeitenspiegel begrüßen. Hier stellen wir sie vor.

alt text Jelca Kollatsch (l.o.), David Sahay (r.o) und Fabian Franke (u.) bei Recherchen im Remstal, auf Borneo und in Kenia.

Mehr »

Hansel-Mieth-Preis 2021 vergeben

2021/03/07

Der Hansel-Mieth-Preis 2021 geht an einen anonymen Reporter. Die Reportage „Die Kolonie der Kämpfer” beleuchtet Chinas Einfluss auf die Metropole Hongkong. Für das Magazin Geo begleitete der Journalist Hongkonger Aktivisten – und wurde Zeuge ihrer Radikalisierung. Der Autor, der gleichzeitig auch Fotograf dieser Geschichte ist, muss zum eigenen Schutz und zum Schutz der Handelnden unerkannt bleiben. Die Identität aller Personen, Zitate, Handlungen in dieser Reportage wurden von der Geo-Faktenprüfung verifiziert.

alt text

Mehr »