Zeitenspiegel Reportagen

In nächster Nähe, so fern

In nächster Nähe, so fern

Erschienen in der "Frankfurter Rundschau", 17. Oktober 2020

Text: Jan Rübel

Werkstätten für Menschen mit Behinderung bilden einen unsichtbaren Massenmarkt. In Deutschland arbeiten dort 300.000 Frauen und Männer. Jan Rübel hat sich in einem System umgesehen, das kaum jemand kennt.

Spaziergang mit Guido Hammesfahr

Ein Spaziergang mit ... Guido Hammesfahr

Erschienen in "natur" 11/20

Text: Uschi Entenmann, Fotos: Kathrin Harms

Vor 40 Jahren entwickelte das ZDF „Löwenzahn“ als Natur- und Umweltsendung für Kinder. Generationen wurden mit dem neugierigen Peter Lustig groß, Guido Hammesfahr zog 2006 als Fritz Fuchs in den Bauwagen ein. Und erzählt bis heute Geschichten, die nicht nur Kindern Lust aufs Entdecken machen.

Fitte Senioren

Wo die fitten Senioren leben

Erschienen in "Stern Gesund Leben Spezial", Oktober 2020

Text: Isabel Stettin, Fotos: Sascha Montag

Auf der südjapanischen Inselgruppe Okinawa werden auffällig viele Menschen mehr als 100 Jahre alt. Forscher sind überzeugt, dass vor allem die gesunde Ernährung der Inselbewohner über ihre Lebenserwartung entscheidet.

Brand Moria

Das Drama von Moria

„stern TV“, 16. September 2020

Von Sophia Maier

Durch den verheerenden Brand im Flüchtlingslager Moria wurden mehr als 12.000 Flüchtlinge auf der griechischen Insel Lesbos schlagartig obdachlos – rund ein Drittel von ihnen Kinder und Säuglinge. Eine schnelle Lösung der humanitären Krise ist indes nicht in Sicht. Wie ist die Situation der Menschen vor Ort? Wie könnte es weitergehen?

Die Stern-TV-Doku auf Youtube:

www.youtube.com/watch?v=ISqbwxYIfUs

Moria

Diese Jahre der Schande waren ein Armutszeugnis für Europa

Erschienen auf "T-Online", 11. September 2020

Von Sophia Maier

Nicht erst seit dem Brand in Moria ist das Leid für Flüchtlinge in Griechenland unfassbar groß. Reporterin Sophia Maier hat in den letzten Jahren das Schrecken in den Lagern miterlebt und ihren Glauben an Europa verloren.

https://www.t-online.de/nachrichten/ausland/krisen/id_88553164/moria-drama-diese-jahre-der-schande-waren-ein-armutszeugnis-fuer-europa.html

ie_fifty_-teaser_vö

Fifty-Fifty

Erschienen im stern am 20.8.2020

Von Ingrid Eißele und Patrick Junker (Fotos)

Wenzel D. war einer der ersten schweren Corona-Fälle in Deutschland. Viele Wochen schwebte er zwischen Leben und Tod. Protokoll eines langen Kampfes.

FB_Wald_Teaser_VÖ

So schön. So schwach.

Erschienen in stern 25/2020

Text: Frank Brunner, Fotos: Philipp Spalek

Trockenheit und Hitze haben den deutschen Wäldern massiv geschadet. Nun droht der dritte Dürresommer in Folge. Für viele Bäume ein Kampf ums Überleben.

Arche Berlin

Mit den Nudeln kommen die Bildungschancen

erschienen in "FAS" am 05.04.2020

von Autorin Kristin Kasten und Fotograf Sascha Montag

Isoliert zu Hause – gerade für sozial prekäre Familien eine Belastung. Die Helfer der „Arche“ versuchen gegenzusteuern – nicht nur mit Lebensmitteln.

rk_Krabbe_Teaser_VÖ

Der Lamborghini unter den Krabben

Neue Zürcher Zeitung am 14/03/20

Text: Rike Uhlenkamp; Fotos: Rainer Kwiotek

Mitte der achtziger Jahre ging es bergab mit dem Dorf Bugøynes im nordöstlichsten Norwegen – so sehr, dass die Bewohner 1989 alle zusammen wegziehen wollten. Doch dann wanderte die Königskrabbe aus Russland ein und brachte Wohlstand und Touristen.

Neonicotinoide-Interview natur.de

"Landwirtschaft ist immer ein Eingriff"

Erschienen auf natur.de am 4. März 2020

Interview: Berndt Welz und Markus Wanzeck

Neonicotinoide stehen im Verdacht, für das Insektensterben verantwortlich zu sein. Zu Recht? Der Bayer-Konzern, der diese Pestizide entwickelt und Anfang der 90er Jahre auf den Markt gebracht hat, nimmt im natur-Interview Stellung.

www.natur.de/umwelt-natur/landwirtschaft-ist-immer-ein-eingriff